Lösungswege für viele Industrien

Supply Chain Solutions von flexis werden seit Jahren in Industrien mit variantenreicher Massenproduktion erfolgreich eingesetzt. Die standardisierten Module lassen sich aber auch im verarbeitenden Gewerbe mittelständischer Unternehmen einsetzen. Darüber hinaus sind unsere SCM-Lösungsbausteine ideale Planungstools für die Logistikbranche. Insbesondere die flexis Tourenplanungs-Software oder unser Supply Chain Szenario-Management-System unterstützen die tägliche Planung der Disponenten.

Je nach Anforderung und Prozessablauf im jeweiligen Branchenumfeld entwickelt flexis mit bestehenden, standardisierten Softwarebausteinen auch individuell angepasste Lösungen. Da die flexis-Basistechnologie auf allen Devices läuft, lässt sie sich auf vorhandene Kundenanwendungen bzw. bestehenden Standardsoftware-Systemen (offene Schnittstellen zu SAP/ERP) anpassen.

flexis Lösungen für die Automotive-Industrie

Transparente und stabile Prozesse - vom Kundenauftrag bis zur termingerechten Auslieferung, sind in Industrien mit hochentwickelten Massenproduktionen enorm wichtig. Dazu werden Prozesse analysiert und optimiert, um darauf aufbauend Planungslösungen für die variantenreiche Produktion zu erstellen. Eine durchgängige und integrierte Vertriebs- und Produktionsplanung sorgt für einen schlanken Auftragsprozess, mehr Durchsatz und damit zufriedene Kunden.

Die heutige Supply Chain in der Automobilindustrie ist hoch komplex, globalisiert und häufigen Störungen ausgesetzt: Schwankende Bedarfe, Unterbrechungen in den Transportketten oder Qualitätsprobleme in der Teilefertigung sind allgegenwärtig. Deshalb müssen selbst bereits getroffene Entscheidungen kontinuierlich hinterfragt werden. flexis- Lösungen bieten das nötige Echtzeitwissen, um dynamisch eintretende Änderungen zu erfassen, die damit einhergehenden Auswirkungen zu erkennen und bei Bedarf nachträglich zu regeln. Darüber hinaus werden kurzfristige Anpassungsmaßnahmen mit Hilfe der Software hinterfragt und bewusster initiiert, damit die Auswirkungen der Entscheidungen auf andere Teile und Prozesse transparent sind.

Branchenlösungen

flexis Lösungen für die Manufacturing-Industrie

Wie viele andere Industrien auch, müssen sich produzierende Unternehmen heute immer häufiger der Herausforderung stellen, mit weniger Aufwand mehr zu erreichen. Die zunehmende Diversifizierung der Produktion, bei gleichzeitiger Reduzierung der Gesamtbetriebskosten und Investitionen, hat sich für Hersteller zu einer immensen Herausforderung entwickelt. Oberstes Ziel ist es, auf einem globalisierten Markt wirtschaftlich erfolgreich und wettbewerbsfähig zu bleiben. Mit einigen wichtigen strategischen Maßnahmen kann sich ein Unternehmen langfristige Vorteile sichern - die notwendigen Investitionen lassen sich durch Produktivitätssteigerungen rechtfertigen:

  • Implementierung von intelligenten, integrierten Planungs- und Produktions-Softwarelösungen
  • Rationalisierung betrieblicher Prozesse einschließlich Back-Office, Lieferantenbeziehungen und Kundenmanagement
  • Verbesserung der Planungs- und Produktionsstrategien zur Optimierung der Lagerbestände
  • Reduzierung von Engpässe, Erhöhung der Push-Pull-Effizienz
  • Nutzung von Entwicklungen wie Industrie 4.0, Big Data, Internet of Things oder Advanced Analytics

Branchenlösungen

flexis Lösungen für die Logistik-Industrie

Optimierungen der Prozesse in der Transportlogistik waren bisher oft segmentiert. Solange allerdings strategische, taktische und operative Planung getrennt behandelt werden, leiden verladende Unternehmen und Spediteure unter der mangelnden Koordination von Entscheidungen. Durch unzureichende Transparenz und Vorhersagen werden Entscheidungen oft auf Basis von unvollständigen Informationen getroffen. Deshalb sollten unterschiedliche Planungsebenen miteinander verknüpft werden. Bei einer integrativen Planung können dann Engpässe und unkoordinierte Entscheidungsfindungen vermieden werden. Damit lassen sich die oftmals ineffiziente Auswirkungen verhindern. Das flexis-Lösungsportfolio für die Logistik Industrie bietet unterschiedliche Module, die standardisiert und lange erprobt sind.

Lösungen für Transportdienstleister adressieren beispielsweise die strategische Netzwerkplanung, die operative Planung, die Transport- und Hubkapazitätsplanung, das Ausschreibungs- und Einkaufsmanagement oder das dynamische Pricing.

Lösungen für die verladende Industrie unterstützen u.a. die Netzwerkplanung, die Kapazitätsplanung, das Supply Chain Eventmanagement, Outbound Pull, Inbound Pull, das Supply Chain Risikomanagement oder die Transport- und Tourenplanung.

Branchenlösungen