Job Shop Scheduling

Reduzierung der Rüstzeiten um 15 bis 40%

Erhöhung der Termintreue um 12 bis 20%

Einsparungen bei Sondermaßnahmen (Sonderschichten, Sonderfahrten) um 20 bis 40%

Erhöhung der Maschinenauslastung um 20 bis 30%

Job Shop Scheduling: Planen Sie zielorientiert und berücksichtigen Sie dabei Kapazitäten und Kundentermine

Mit unserer Lösung verwalten Sie komfortabel Aufträge und bilden die dazugehörige Maschinen-, Mitarbeiter-, Material- und Werkzeugstruktur ab. Gleichzeitig optimiert die Software Prozessabläufe für die einzelnen Aufträge. Die komplexe Ressourcenwelt eines Unternehmens wird dabei stets in die Planungen einbezogen. Die Herausforderung in der heutigen Feinplanung ist nicht mehr allein die optimale Auslastung der Ressourcen. Es geht vielmehr darum, schnell, flexibel und optimiert auf Rückmeldungen wie z.B. Störungen in der Produktion zu reagieren – ganz im Sinne von Industrie 4.0.

Erstellen Sie optimierte Maschinenbelegungspläne für sämtliche Produktionsstufen einer Werkstattfertigung. Kundentermine, interne und externe Ressourcenstrukturen, Personalkapazitäten und -fähigkeiten können dabei ebenso berücksichtigt werden, wie die Verfügbarkeit von Material oder Werkzeugen. Ergebnis ist ein optimierter Belegungsplan, der Ihren individuellen Zielen und deren Gewichtung entspricht (Termintreue, Ressourcenauslastung, Rüstaufwand und Ausbringungsmenge). Steigern Sie die Auskunftsfähigkeit gegenüber Kunden und Vertrieb: Anfragen oder Änderungen können sofort eingeplant, die entsprechenden Liefertermine ermittelt und Auswirkungen auf die allgemeine Liefertermintreue visualisiert werden. So treffen Sie Entscheidungen und ergreifen fundierte Maßnahmen. Planen Sie zielorientiert und berücksichtigen Sie dabei Kapazitäten und Kundentermine.

Vorteile

  • Reduzierung der Rüstzeiten um 15 bis 40%
  • Erhöhung der Termintreue um 12 bis 20%
  • Einsparungen bei Sondermaßnahmen (Sonderschichten, Sonderfahrten) um 20 bis 40%
  • Erhöhung der Maschinenauslastung um 20 bis 30%

Wir orientieren uns an Ihren Ansprüchen. Ihr Prozess bestimmt die beste Lösung. Entdecken Sie, was unser Job Shop Scheduling zu bieten hat.

Sie wollen wissen was das Besondere an unserem Job-Shop-Scheduling ist? Schauen Sie selbst. Eine Lösung – viele Möglichkeiten.

Szenarienfähigkeit: Maßnahmen erproben und bewerten, bevor sie ergriffen werden

Zusatzschichten oder Überstunden sind manchmal die einzige Möglichkeit, um auf kurzfristige Überlasten zu reagieren. Mittelfristig ergibt vielleicht eine Kapazitätserhöhung durch mehr Personal oder Maschinen Sinn. Aber solche Entscheidungen wollen wohl überlegt sein, da sie immer mit Kosten und organisatorischem Aufwand verbunden sind. Mit flexis Job-Shop-Scheduling können Sie einfach und komfortabel Szenarien erstellen, die Planung mit der erweiterten Kapazität durchspielen und so Ihre Entscheidungen zielorientiert und auf Basis transparenter Ergebnisse treffen.

Ihre Ziele sind unsere Vorgabe

Eine optimierte Durchlaufzeit ist selten das einzige Kriterium für eine erfolgreiche Produktion. Minimale Bestände im Prozess, optimale Auslastung des Engpasses, Nutzung ausgewählter Anlagen oder Termingenauigkeit sind ebenfalls relevante Kennzahlen. Beim flexis Job-Shop-Scheduling können Sie unterschiedliche Faktoren gegeneinander gewichten; die Lösung findet den Plan, der Ihre individuellen Anforderungen optimal bedient.

Zukunftssicherheit – die enge Kopplung von Planung und MES wird Realität

Der Grundgedanke von Industrie 4.0 ist ein wichtiger Bestandteil von flexis Job-Shop-Scheduling. Informationen aus der Fertigung können entweder manuell oder vollautomatisch erfasst und in der Planung berücksichtigt werden. Denn eine Planung aus der Vogelperspektive ist nur dann sinnvoll, wenn es entsprechende Pufferzeiten gibt, die beispielsweise Wartungsprozesse oder kleinere Störungen abdecken. Der tatsächliche Zustand der Produktion zeigt aber auf, an welchen Stellen Handlungsbedarf besteht und wo es Freiräume gibt, die sinnvoll genutzt werden müssen. Dazu genügt nicht immer eine schnelle Entscheidung für den konkreten Einzelfall, vielmehr muss das gesamte Produktionssystem betrachtet werden. Nur so erreichen Sie das Gesamtoptimum und vermeiden es, lediglich lokal zu optimieren.

Auskunftsfähigkeit – nichts ist wichtiger als Transparenz

Kurzfristige Mengen- oder Terminänderungen, Lieferengpässe, Maschinenausfälle oder Anfragen von Kunden – nichts ist so dynamisch wie Ihr Tagesgeschäft. Mit flexis Job-Shop-Scheduling können Sie entsprechende Informationen schnell erfassen und deren Auswirkungen untersuchen. Sie sehen sofort, welche Konsequenzen eine Änderung oder Störung hat, welche Aufträge davon betroffen sind und welche Maßnahmen Sinn ergeben. So können Sie proaktiv und auf Basis fundierter Informationen Auskünfte erteilen – und haben dabei die entstehenden Kosten stets im Blick.