Termininformationen steigern die Planungssicherheit - flexis Demand Capacity Planning sorgt für freie Sicht auf die Terminachse

Optimierung der Bedarfs-Kapazitäts-Planung

"Mit flexis Demand Capacity Planning ist es uns gelungen, die Möglichkeiten, einen raschen Überblick über Baureihen und Bauteile zu gewinnen, zu verbessern. So wurde die Absicherung von Einführungsszenarien und anvisierten Terminen deutlich erleichtert und die Planungssicherheit in diesen Bereichen entsprechend erhöht. Die Zeitersparnis, die uns die seit Juli 2004 störungsfrei arbeitende Lösung einbringt, ist beträchtlich. Seit der ersten Implementierung hat flexis Demand Capacity Planning auch die interne Kommunikation weiter verbessert, weil alle Mitarbeiter jederzeit auf aktualisierte Daten zugreifen können und der Informationsfluss, etwa zu den Baureihenplanern, entsprechend reibungsloser läuft, als dies vor dem Einsatz der flexis Lösung der Fall war." Hans Georg Kling - Daimler AG

Unsere Lösung: Bedarfsermittlungssystem für Teile

Das Verfahren beruht darauf, die Planung auftragsneutral unter Einbeziehung aller im Unternehmen verfügbaren Informationen umzusetzen. So können auch dort, wo es noch keine Aufträge gibt, Sachnummern- und Teilebedarfe abgebildet werden. Zudem werden alle Sachnummernbedarfe nicht nur berechnet, sondern auch abhängig von den Eingangsgrößen im Hinblick auf ihre Qualität ausgewiesen.