flexis Technologie - Multiple Dimensions

Mehr Daten, weniger Aufwand

Die zunehmende Digitalisierung und die Umsetzung von Industrie 4.0 verbessern die übergreifende Vernetzung von Unternehmensprozessen. Dies führt zu stark steigenden Datenmengen, mehr Komplexität und einer Vielzahl an Planungselementen und -dimensionen – vom Markt über das Produkt und die Produktion bis hin zu den benötigten Teilen. Die aktuellen Entwicklungen weichen die Bereichsgrenzen in den Unternehmen auf. Gleichzeitig besteht der Bedarf, Prozesse flexibler zu gestalten, sowie Planungsebenen und -dimensionen aus unterschiedlichen Unternehmensbereichen aufeinander abzustimmen.

Unsere Technologie ermöglicht es Ihnen, alle planungsrelevanten Strukturen (Produkt, Teil, Werk, Markt, Zeithorizont) und die zugehörigen Ebenen und Dimensionen in einem multidimensionalen Modell zusammen zu fassen. Sämtliche erforderlichen Planungsdimensionen sind verfügbar und miteinander verknüpft. Somit können Sie Prozesse aus dem Umfeld der S&OP, der Supply Chain und der Produktion abbilden und miteinander verbinden. Die Verknüpfung der Planungsbereiche sehen wir als Schlüssel für Zukunftsprozesse an. Änderungen im multidimensionalen Modell stehen allen Unternehmensbereichen in Echtzeit zur Verfügung und dienen als Grundlage für fundierte und validierte Entscheidungen.

Flexibel und vielseitig einsetzbar

Wir bieten Ihnen eine Plattform – einfach aufzusetzen, einfach zu konfigurieren und im laufenden Betrieb anzupassen. Mit dieser Technologie können Sie Strukturen und Dimensionen nach Bedarf modellieren.

Veränderte Rahmenbedingungen werden dabei beachtet und beliebige Formen logischer Regeln sind einfach und intuitiv als Dimensionsordnung einführbar. Alle Dimensionen in einem integrierten Modell ermöglichen eine strukturierte Analyse von Situationen und deren Auswirkungen auf die vernetzten Modellteile. Das schließt auch die zeitliche Granularität mit ein. So können Sie nicht nur planen und analysieren, sondern auch reagieren oder prognostizieren.

Anwendung

  • BOM/Stücklistenauflösung zur Verbindung der Auftrags- und Teilewelt
  • Integration von Retail, Sales Planning und Programmplanung
  • Anbindung von Produktionsplanung und -steuerung
  • Transportplanung zur Steuerung der Transportkette und zur Reaktion auf Ereignisse

Features

  • Vollständig konfigurier- und modellierbar
  • Ressourcensparendes und hochperformantes Speichermodell
  • Platzhalter-Konzept zum Erweitern von Stammdaten
  • Erfassung und Verarbeitung von Live-Ereignissen auf allen Planungsdimensionen
  • Intuitive Bedienbarkeit durch deklarative Sprache für Datenänderungen und -abfragen