14.01.2015

ProRegio – Die flexis AG erweitert ihre Forschungsaktivitäten mit einem neuen Projekt in Richtung EU

Das Europäische Forschungsprojekt ProRegio, an dem sich die flexis AG beteiligt, zielt auf die Entwicklung eines auf Manufacturing-Intelligence basierenden Produktservice ab, der die Art und Weise, wie produzierende Unternehmen auf Kundenanforderungen reagieren, rigoros verändern wird.

Die Entwicklung dieses neuen Ansatzes basiert auf der Erstellung von kundenorientierten Produkt-Dienstleistungen. Nach einem umfassenden Forschungs- und Entwicklungsprozess soll das Projektergebnis zu kostengünstiger Innovation führen und eine Optimierung von Produktionssystemen und Netzwerken, die auf der Interaktion verschiedener Akteure basieren, ermöglichen. Die Planung und Steuerung von Produktionsnetzwerken und regionalen Produktionssystemen soll ermöglicht werden und ein umfassendes Re-Design von Produkten, Prozessen und ganzen Produktionssystemen ohne großen zeitlichen Vorlauf gestatten.

Die Ziele des Projekts werden zum einen durch innovative, cloud-basierte Lösungen zum Product-Lifecycle-Management (PLM) erreicht, die die Produktion mit einbeziehen (Shop-Floor und Lieferanten). Zum anderen durch direkte Rückmeldungen aus der Produktion und durch die Kunden selbst. Die offenen IT-Plattformen und die multi-kriteriellen Optimierungsmethoden werden eine umfassende Entscheidungshilfe bereitstellen. Die Methodik erschließt in jedem global agierenden, produzierenden Unternehmen Potenziale, um die Vorlaufzeit von kundenspezifischen Produkten bis zur Markteinführung zu verkürzen, die Durchlaufzeiten in den weltweit verteilten Produktionsstätten zu verringern und die Agilität und Flexibilität globaler Produktionsnetzwerke zu verbessern.

Projektpartner sind Unternehmen und Universitäten aus Frankreich, Griechenland, der Türkei, Italien und Deutschland. Neben flexis zählen das Forschungsinstitut KIT in Karlsruhe, die Politecnico di Milano, die University of Patras und die Ecole Centrale de Nantes dazu, ebenso wie die Industriepartner Airbus Operations GmbH, Comau SpA, Gizelis Robotics, Arcelik A.S. und die Software-Unternehmen Audros Technology, teXXmo Mobile Solution GmbH & Co. KG und EnginSoft SpA.