20.10.2011

Die MAN Diesel & Turbo SE plant mit flexis

Mit der Lösung Produktionsprogramm Planung (ProPlan) optimiert flexis den Prozess von der Vertriebsplanung bis zur Produktlieferung

Die MAN Diesel & Turbo SE in Augsburg setzt bei der Planung ihres Produktionsprogramms auf flexis Order Slotting. Die besondere Herausforderung der dort produzierten Großdieselmotoren- und Turbomaschinen-Fertigung liegt im zeitlichen Umfang der Produktionsschritte. Der notwendige Planungshorizont reicht bei MAN Diesel & Turbo bis zu drei Jahre in die Zukunft.
Die flexis Lösung visualisiert Bedarfe und Kapazitäten entlang der gesamten Prozesskette - von der Gießerei bis zur Lieferung des Motors. Ziel ist es, über die Gleichverteilung der Aufträge eine möglichst gleichmäßige Auslastung zu erreichen und Engpässe auf lange Sicht zu vermeiden. Transparenz, ein Höchstmaß an individueller Konfigurierbarkeit und die Simulationsfähigkeit der flexis Lösung gewährleisten eine kurz-, mittel- und langfristig verlässliche Planung.

Sicherheit durch Simulation

Dass auch die jeweilige Arbeitsauslastung (etwa an den Testständen) angezeigt und entsprechend optimiert werden kann, zählt neben der außergewöhnlich freien Konfigurierbarkeit zu den zentralen Vorteilen von ProPlan. Dass das Ergebnis des Planungsprozesses trotz hoher Planungskomplexität, langer Planungszeiträume und großer Variabilität verlässlich ist, wird durch die Simulationsfähigkeit des Tools gewährleistet. Dieses lässt nicht nur die Betrachtung und Bewertung einer bestimmten Variante zu, sondern auch das Erstellen mehrerer Varianten und deren Vergleich. Über Key Performance Indicators (KPI) können die Szenarien entsprechend validiert werden. So kann der Planer absichern, dass er sich unter verschiedenen Möglichkeiten für die jeweils beste entscheidet.