11.02.2016

flexis als Austragungsort für eine Veranstaltung der Agentur für Arbeit zum Thema „Industrie 4.0“

Vermittlungsfachkräfte der Agentur für Arbeit (AfA) verstehen sich als Multiplikatoren, die Vorstellungen über Arbeitsbedingungen und Arbeitsverhältnisse in der Zukunft an (arbeitssuchende) Arbeitnehmer transportieren. Dazu müssen sie selbst über aktuelle Informationen zu Trends und Entwicklungen in der Arbeitswelt verfügen, die aktuell nicht zuletzt durch den Treiber Industrie 4.0 spürbar beeinflusst werden.
Bei der Suche nach einem geeigneten Kooperationspartner für eine diesbezügliche Informationsveranstaltung ist die AfA auf die flexis AG gestoßen, was die gute Wahrnehmbarkeit und den guten Ruf der Gesellschaft im Innovationsumfeld bestätigt.
Der Termin wird am 18.04.2016 in den Räumen der flexis AG in Stuttgart stattfinden. Nach einer Kurzvorstellung der flexis AG wird das Fraunhofer IAO, ein langjähriger Forschungs-Kooperationspartner von flexis, einen Vortrag zum Thema „Was ist Industrie 4.0?“ halten. Das Soziologische Forschungsinstitut Göttingen (SOFI), ebenfalls ein langjähriger Forschungspartner der flexis AG, wird einen Ausblick über die sich durch die zunehmende Vernetzung und die Informationsflut ergebenden Einflüsse auf die Mitarbeiter geben. Ein weiterer Agendapunkt mit Diskussionsrunde widmet sich den Chancen, aber auch den Herausforderungen und Sicherheitsfragestellungen für IT-Unternehmen durch Industrie 4.0, Homeoffice oder bring your own device.