Integrated Scheduling Framework

Order Slotting - Balancing - Transport Scheduler

Bestandsreduktion von Material mit langer Transitzeit um 12 bis 18%

Reduzierung der Sonderfahrtkosten für Material mit langer Transitzeit um 15 bis 20%

Erhöhung der Liefertreue um 8 bis 10%

Reduzierter Handlings- und Flächenbedarf für Übersee-Dekonsolidierung um 30 bis 50%

Reduzierung der Transportkosten um 4 bis 8%

Master Schedule: das kritische Bindeglied zwischen Operations-Planung, Auftragseinplanung und Produktionsfreigabe

Das flexis Scheduling Framework sorgt für mehr Agilität in der Bedarfs-Einplanung und stabilisiert gleichzeitig die logistischen Material- und Transportprozesse.

Geben Sie unterschiedlichen Planungsphilosophien einen homogenen Rahmen.

Um den Master Schedule zu erstellen, unterstützt das Framework Vorgaben aus der Operations-Planung und steuert die Material- und Transportplanung: Das System betrachtet unter anderem vollspezifizierte Planungsobjekte, um einen BTO-Kundenauftragsprozess abbilden zu können. Gleichzeitig berücksichtigt es auch die mengenbasierte Planzuteilung, um eine BTS-Philosophie zu unterstützen. Methoden wie Order Matching, Stockbetrachtungen oder CTP-Prüfung dienen dazu, Planung und kontinuierliche Überplanung zielgerichtet zu unterstützen.

Planen Sie Ihren Master Schedule dynamisch und bedarfsgerecht. Stabilisieren Sie gleichzeitig Ihre logistischen Prozesse im Sinne einer schlanken Supply Chain.

Synchronisieren Sie Ihre kundenbedarfsgerechte Einplanung mit Ihren minimalen Losgrößenmustern für eine effiziente Fertigung. Optimieren Sie Versorgungssicherheit, Materialbestände und Transportkosten als Ganzes!

Wir orientieren uns an Ihren Ansprüchen. Ihr Prozess bestimmt die beste Lösung. Entdecken Sie, was unser Framework zu bieten hat.

Master Production Scheduling Fahrzeugwerk Order Slotting

Erstellen Sie einen Master Schedule, der die Vorgaben der S&OP-Planung (Operations Plan, Allokation) berücksichtigt, sowie die Materialplanung und die logistischen Prozesse steuert. Das Ergebnis ist ein geglätteter Master Schedule, der als stabilisierende Grundlage für die spätere Auftragseinplanung dient

Planen Sie dynamisch ihren Master Schedule bedarfsgerecht und stabilisieren Sie gleichzeitig Ihre logistischen Prozesse im Sinne einer schlanken Supply Chain.

Erfahren Sie mehr

Master Production Scheduling Aggregatewerk Balancing

Erstellen Sie einen Master Schedule für Ihr Aggregatewerk, der Ihre Operations-Pläne und Ihren Kundenmix einplant. Füllen Sie Ihre Mindestbestände bedarfsgerecht auf, um eine termingerechte Auslieferung sicherstellen zu können. Das Ergebnis ist ein geglättetes Auftragsprogramm im Sinne einer schlanken Produktion.

Synchronisieren Sie Ihre kundenbedarfsgerechte Einplanung mit Ihren minimalen Losgrößenmustern für eine effiziente Fertigung.

Erfahren Sie mehr

Transport Scheduler

Optimieren Sie Ihre Transportauslastung durch ladungsdichtes und termingerechtes Festlegen von Abholzeitfenstern (Schedules) für die erforderlichen Materialien. Der Transport-Schedule überführt die sequenziellen Schritte der Materialplanung und Ladungsoptimierung in einen gemeinsamen Optimierungsschritt.

Optimieren Sie Versorgungssicherheit, Materialbestände und Transportkosten als Ganzes.

Erfahren Sie mehr

Planen Sie dynamisch und bedarfsgerecht ihren Master Schedule. Stabilisieren Sie gleichzeitig Ihre logistischen Prozesse.

Sie wollen wissen was das Besondere an unserem Scheduling Framework ist? Schauen Sie selbst. Ein Framework – viele Möglichkeiten.

Auftragsabgleich

Ersetzen Sie Planaufträge im Master Schedule durch eintreffende reale Aufträge (Order Matching). Ein intelligentes Optimierungsverfahren hilft Ihnen dabei, den aus Sicht von Vertrieb und Produktion jeweils am besten geeigneten Platz (Slot) im Schedule zu ermitteln. Gewinnen Sie dadurch Flexibilität bei der Kundenauftragseinplanung (BTO) während Sie den Master Schedule stabil halten.

Echtzeitzusagen für Kundenliefertermine

Planen Sie eingehende Kundenaufträge in Echtzeit und übermitteln Sie anhand der optimierten Platzbuchung den Ausliefertermin an den Kunden. Verbinden Sie so die vertriebsseitige Verlässlichkeit mit der produktionsseitigen Stabilität und schaffen Sie Kundenmehrwert.

Capable-to-Promise

Ermitteln Sie für eingehende/geänderte Kundenaufträge den geeignetsten Platz im Master Schedule. Überprüfen Sie, ob die Zusage für Ihre Buchung durch die Materialverfügbarkeit in der Supply Chain gewährleistet ist. Sichern Sie so Ihre Master-Schedule-Stabilität gegen die Verfügbarkeit von Materialen mit langen Laufzeiten ab.

Rollierende Füllung der Auftragspakete

Verschieben Sie bei unvorhergesehenen Sperrungen die gesperrten Aufträge und halten Sie dennoch die vorgegebenen Regeln ein. Indem Sie passende Aufträge vorziehen füllen Sie die Lücke, ohne dass es zu Kollisionen kommt. Das System bietet eine geeignete Systemunterstützung, mit der Sie schnell vor der Auftragsfreigabe umplanen können.

Zielgerichtet agieren – frühzeitig reagieren dank Alert Funktionen

Erkennen Sie dank vorausschauender Benachrichtigung frühzeitig drohende Engpässe und steuern Sie rechtzeitig gegen. Schnelle Planungsfunktionen versetzen Sie in die Lage, die besten Entscheidungen auch bei unerwarteten Ereignissen zu treffen. Mit dieser Funktion wird zudem ersichtlich, ob Änderungen durchgeführt werden müssen, oder der Plan bestehen bleiben kann.