ProfiTOUR

Das flexible Dispositionssystem für die Lösung umfangreicher logistischer Planungsaufgaben

ProfiTOUR

ProfiTOUR ist ein Tourenplanungssystem, das durch vielfältige Parametrisierungmöglichkeiten strategisch oder operativ zum Einsatz kommen kann. Unser Dispositionssystem ProfiTOUR wird von bekannten Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen erfolgreich eingesetzt. Jeder von ihnen konnte mithilfe der extrem leistungsfähigen Optimierungsverfahren seine Transportkosten erheblich senken.

  • Hochleistungsfähige Optimierungsalgorithmen sowie halbautomatische Tools zur Unterstützung manueller Planungsaktionen
  • Abbildung und Planung von Transportnetzwerken und Optimierung von Pickup- and Delivery-Touren
  • Frachtabrechnung und -kalkulation mit Gutschrifts- und Rechnungserstellung
  • Einbindung digitaler Straßennetze, wahlweise für eine Region, ein Land oder für alle europäischen Länder
  • Mehrsprachigkeit (Deutsch, Englisch, Französich, Spanisch, Italienisch und Portugiesisch)

1. Einsatzbereiche

  • Verteilung oder Beschaffung ab einem oder mehreren Depots
  • direkte Belieferung oder Konsolidierung über Umschlagpunkte
  • die zentrale oder dezentrale Disposition
  • speditionellen depotlosen Transportaufträgen
  • Vorgabe von Rahmentourenpläne
  • Optimierung der Prozesskette zwischen Produktion und Distributionslogistik
  • Planung von Transportnetzwerken

2. Planungsinstrumente

ProfiTOUR bietet eine Vielfalt an Optimierungsverfahren und -parametern an sowie halbautomatische und manuelle Planungsinstrumente, welche eine schnelle, flexible und übersichtliche Disposition ermöglichen:

  • automatische Sendungsbündelung
  • parametrisierbare Optimierungsalgorithmen
  • manuelle oder halbautomatische Bearbeitungsmöglichkeiten
  • Disposition per drag&drop und Kontextmenus
  • automatische Bildung von Versandarten-Touren (Paketdienst, Selbstabholer, ...)
  • Freie Optimierung, Gebietsplanung oder Rahmentourenplanung
  • Fremd-/ Eigenregievergleichs
  • Optimierter Fahrzeugeinsatz und Zuordnung von Spediteuren
  • Verteilung der verplanten Aufträge auf Motorwagen und Hänger und auf Verladezonen
  • Planung über Verteildepots oder als gebrochene Transporte
  • Planung von Transportnetzwerken
  • Darstellung des Fahrzeugeinsatzes in einem Dispoplan

3. Leistungsmerkmale

  • Datenimport: Komfortables Schnittstellenhandling über Importmakros - Neuanlage, Updates, Stornierungen
  • Datenexport: Parametrisierbare Kontrolle, Verwaltung von Freigabestati
  • Konfigurierbarer Export nach Excel
  • Datenarchivierung
  • Versenden von Formularen per Fax oder Email je nach Kundenwunsch (Tourenlisten, Kundenavisen, ...)

4. Statistische Analysen

Sie habendie Möglichkeit, verschiedenste Daten nach unterschiedlichen frei definierbaren Kriterien zu gruppieren und innerhalb dieser Gruppen Kennzahlen verschiedener Felder zu berechnen, z.B. Summen, Mittelwerte, Minimum, Maximum, etc.

Auf diese Weise ist es leicht und schnell möglich Auswertungen über die Tourenstruktur und -kosten, Aufträge und Sendungsgrößen, Produktionsauslastung und Gebietstrukturen, Fuhrparkeinsatz und -auslastung, usw. zu gewinnen. Die Ergebnisse können in Diagrammen dargstellt und gegebenenfalls nach Excel zur Weiterverarbeitung exportiert werden.

5. Berechnung von Transportkosten

  • Berechnung von Transportkosten und -erlösen während der operativen oder strategischen Tourenplanung als Werkzeug zur Entscheidungshilfe
  • Operative Erstellung von Rechnungen gegenüber Auftraggebern und von Gutschriften gegenüber Transportunternehmern
  • Vergleich zwischen tariforientierten Kosten und kalkulatorischen Fahrzeugkosten zur Unterstützung einer Fremd-/Eigenregieentscheidung zwischen fremdem und eigenem Fuhrpark
  • Unterstützung bei der kostenoptimierten Auswahl von Spediteuren für geplante Touren
  • Durchführung von Frachtkalkulationen und –simulationen mit variierten Abrechnungskonditionen oder Distributionsstrukturen
  • Erstellung von statistischen Auswertungen nach verschiedenen Kriterien als Instrument für das Controlling der Transportkosten und –erlöse

6. Telematik

Übertragen Sie die geplanten Touren bequem an Ihre Navigationsgeräte. Sparen Sie sich die permanente, aufwendige Telefonie mit Ihren Fahrern. Informieren Sie sich auf einen Blick, wo Ihre Fahrzeuge gerade sind und wann sie voraussichtlich beim Kunden eintreffen. Nutzen Sie ein professionelles Telematiksystem, das Ihre Mitarbeiter kompetent unterstützen kann.

  • Navigation
    Automatische Übertragung der in ProfiTOUR disponierten Touren an das Navigationssystem. Routenführung durch mobile oder im Fahrzeug eingebaute Navigationsgeräte.

  • Fahrzeugortung
    Permanente Kontrolle der aktuellen Fahrzeugpositionen in einem Webportal. Die erwartete Ankunft beim Kunden kann unter Berücksichtigung der momentanen Verkehrssituation jederzeit abgerufen werden.

  • Auftragsverfolgung
    Permanente Übermittlung von Auftragsstati sowie von weiteren logistischen IST-Daten, wie Fahrzeiten, Arbeits- und Standzeiten, die statistische Auswertungen verschiedenster Art ermöglichen.

ProfiTour service inSight

Internetportal zur Abwicklung logistischer Dienstleistungen

Service inSight ist ein browsergestützes Portal, das über einen Webserver oder das Intranet einer Firma als zentrales Transportmanagement- und Abrechnungssystem oder als Informationsplattform für Mitarbeiter, Kunden, Lieferanten und Dienstleister eingesetzt werden kann.

  • Tourenbegleitung
    Bearbeitungsmöglichkeiten für die Abwicklung der Touren nach der Tourenplanung: Änderungsverwaltung, Kundenavisierung, Erstellung von Tourenlisten, Verladesteuerung, Beauftragung der Frachtführer, Erfassung von Tourstörungen und die Verwaltung des Dokumentenrückflusses. Nach der Tourenplanung können die Touren nachbearbeitet werden: Nachträge können eingefügt, Tourbemerkungen, Container- und Verladetornummern ergänzt werden.

  • Auftragsmangement
    Import, Eingabe und Bearbeitung von Aufträgen als Grundlage Ihrer logistischen Prozesse.
    Der Datenimport erfolgt aus Excel-Dateien oder aus anderen Quellen mit kundenindividuellen Konvertern. Eine benutzerfreundliche manuelle Dateneingabe ermöglicht es, Aufträge schnell anzulegen und zu bearbeiten.

  • Statistik und Controlling
    Statistische Auswertungen der Transportkosten. Export nach Excel zur externen Weiterverarbeitung.
    service inSight umfasst verschiedene statistische Auswertungen. Die Abrechnungsdaten erlauben Analysen über Kosten, Erlöse und Deckungsbeiträge (Speditionsbuch). Auftrags- und Tourenstatistik geben Auskunft über Gebietsstrukturen, Kilometer, Mengen und Auslastungen in vorgegebenen Zeiträumen. Über konfigurierbare Abfragen können weitere Analysen ermöglicht werden. Ein Excel-Export liefert eine Schnittstelle zur externen Weiterverarbeitung.

  • Transportabrechnung
    Berechnung der Frachtkosten der Touren über flexibel gestaltbare Abrechnungsvereinbarungen. Automatische und manuelle Erstellung von Gutschriften und Rechnungen. Verteilung der Kosten auf Buchungskonten und Kostenstellen. Die Abrechnung in service inSight erfolgt über Leistungsdatensätze. Diese werden aus den Touren erzeugt, können aber auch manuell angelegt werden. Als Berechnungsgrundlage dienen variabel gestaltbare, auf Preismatrizen bzw. Festpreisen basierende Abrechnungsvereinbarungen. Bei der Erstellung von Rechnungen oder Gutschriften können Sie auf frei definierbare Textvorlagen zurückgreifen. Die Belege können gedruckt oder per Email an den Empfänger gesendet werden. Die abzurechnenden Leistungen beinhalten Kennzeichen wie zum Beispiel Buchungskonten oder Kostenstellen, so dass eine Weiterverarbeitung in der Finanzbuchhaltung und Kostenstellenrechnung vorbereitet wird.

  • Dokumentation von Tourstörungen
    Verspätungen, Verladefehler, Beschädigungen oder sonstige Störungen während der Warenauslieferung können dokumentiert, ausgewertet und gegebenenfalls den Verursachern in Rechnung gestellt werden.

  • Touren- und Ressourcendispositon
    In einem einfach und komprimiert strukturierten Planungsmodul werden Aufträge zu Stopps und Touren zusammengefasst. Die Touren werden terminiert sowie Fahrzeuge und Fahrer bzw. Frachtführer festgelegt.

ProfiTOUR Planungszenarien

Entsorgung - Zustellung - Schneeräumung- Straßenreinigung

In den unterschiedlichen Branchen ist es mehr oder weniger notwendig, automatische Algorithmen zu nutzen. Es gibt aber Einsatzbereiche, bei denen es ohne leistungsfähige Algorithmen nicht möglich ist, eine optimale Tourenplanung zu erreichen. Dazu zählen Planungen mit sehr vielen Stopps pro Tour, mit schwierigen Zeitvorgaben oder sperriger Ware.

Die Optimierung von Touren, bei denen ganze Straßenzüge durchfahren werden müssen, weil jedes Haus bedient werden muss und weil man höchstens an Kreuzungen wenden kann, ist sehr schwierig. Dazu kommt, dass Durchfahrtrichtungen für Straßenabschnitte vorgegeben sind und dass man sehr häufig mit großen Stoppzahlen zu kämpfen hat.

Wir stellen Ihnen in ProfiTOUR eine Algorithmen-Palette zur Verfügung, mit denen Sie die Anforderungen effizient und mit kurzen Planungszeiten lösen können! Folgende Funktionalitäten werden unterstützt:

  • Automtische Einteilung des Planungsgebietes in Touren
  • manuelle und halbautomatisch unterstützte Arbeitsschritte
  • genaue Abschätzung der Einsatzzeiten
  • Erstellung von Fahrplänen
  • Anbindung einer Telematiklösung auf Wunsch


Planungszenarien

  • Abfallentsorgung
    Beim Einsatz von Fahrzeugen mit Liftern kann oft nur von der rechten Seite beladen werden. ProfiTOUR führt die geplanten Routen in den vorgegebenen Richtungen durch die Straßen. Automatische oder manuell unterstützte Aufteilung des Planungsgebietes in Tourengebiete gleicher Auslastung.

  • Straßenreinigung, Winterdienst
    Bei der Schneeräumung oder der Straßenreinigung wird der größte Teil der Straßen beidseitig durchfahren. Schnelle Optimierungsverfahren erlauben die Erstellung individueller Tourenpläne bei unvorhersehbaren Wetterverhältnissen. So ist ein optimaler Einsatz der verfügbaren Kapazitäten sichergestellt.