flexis Corporate Execution Monitor

flexis Corporate Execution Monitor - Vereinfacht das Supply Chain Management



flexis Corporate Execution Monitor versetzt Fertigungsunternehmen in die Lage, Kontrolle und Transparenz über seine Supply Chain zu erlangen, um die Instabilität und Ungewissheit der Steuerung komplexer globaler Lieferketten zugunsten einer Erhöhung der Produktivität und der Rentabilität zu reduzieren.

Zur Erhöhung der E2E-Sichtbarkeit in komplexen Partner- und Versorgungsnetzen, bietet die flexis Corporate Execution Monitoring-Lösung den produzierenden Unternehmen Monitoringlösungen in unterschiedlichen Segementen der Supply Chain:

  1. Transportation Execution bietet Unternehmen die Möglichkeit, die Ausführung von Transportaufträgen zu überwachen. Dabei überwacht flexis die Beauftragung der Transportdienstleister sowie die Statusrückmeldungen entlang der Transportketten und visualisiert diese im Anschluß zur Erzeugung von Transparenz in der Materialversorgung.

  2. Production Control ermöglicht es Unternehmen, den Produktionszustand in Echtzeit zu visualisieren, indem Informationen von MES-Systemen, mobilen Geräten, Scannern oder IoT-Geräten gesammelt und verarbeitet werden. Die Lösung ermöglicht damit Produktionssteuerern aktuelle Produktionsabläufe und Programme zu verfolgen und in Echtzeit zu überwachen. Production Control kann daraufhin genutzt werden, um Informationen, Daten und Aufträge optimiert zu verteilen, um damit Planern und Managern zu erlauben, Fertigungsaufträge, Anpassungen oder aktuelle ausstehende Aufgaben zu ordnen, zu verfolgen und zu deren Ausführung zu überprüfen.

  3. Outbound Coordination ermöglicht Planern und Managern, konsolidierte Transportkapazitäten zu visualisieren, um ausgehende Zeitpläne zu überwachen und die Auslieferverpflichtungen zu verfolgen oder anzupassen.

  4. Stock Management ermöglicht es Planern und Managern, Lager- und Bestandsniveaus in Bezug auf Lieferantenanforderungen zu überwachen und zu modifizieren, um eine maximale Produktionsleistung und Produktivität bei optimalen Bestandsniveaus sicherzustellen.