flexis Logistik Lösungsbausteine - Verladende Industrie
Konzepte der Logistik 4.0

flexis Inbound Pull

Mit Hilfe von flexis Inbound Pull lassen sich Inbound-Logistikprozesse neu ausrichten, womit sich die Logistikkosten erfahrungsgemäß um 15% senken lassen.

flexis berechnet dabei dynamisch optimale Abrufmengen unter Berücksichtigung von Primär-Bedarfsmengen, Transportkostenstrukturen sowie hinterlegten Lagerkostenstrukturen. Flexis Inbound Pull bildet dynamisch unter Berücksichtigung eines TLC (Total Logistics Cost) basierten Ansatz die jeweils optimale Lösung und erlaubt dadurch eine Dynamisierung der Logistiksteuerung.

Mit Hilfe dieser einzigartigen Funktionen können Anwender:

  • Die Steuerung und Stabilisierung von Transporten automatisieren.
  • Eine Gesamtoptimierung von Transport- bis Bestandskosten finden.
  • Die Transparenz der End-to-End Supply Chain Kostenstrukturen Zug um Zug verbessern.

flexis Planungs-Modelle passen sich dabei dynamisch an Produktionsprogramme sowie veränderte Einkaufskonditionen in den Transportnetzwerken an, sodass Inbound-optimierte Bestellvolumen erreicht werden können.




ToBe-TLC optimized Model